Verdunstungsbefeuchtung

 

Verdunstungsbefeuchter sind Luftbefeuchtungslösungen für kleinere Räumlichkeiten, Lager, Büros oder Verkaufsräume, sowie Labore, Humidore und Kirchenorgeln die nach dem Prinzip der Kaltverdunstung arbeiten.

 

Luft wird angesaugt oder transportiert, vorfiltriert und im Anschluss über speziellle wasserbefeuchtete Glasfaserverdunstereinheiten geleitet. Durch deren spezielle Wabenstruktur wird eine besonders große Oberfläche erzeugt, die eine schnelle Verdunstung des Wassers in die Luft begünstigt, bei geringsten Druckverlust.

 

Die mittels Ventilator oder eine Luftzufuhr zugeführte Luft durchströmt die Wabe, nimmt Feuchtigkeit auf und wird gleichmäßig und niederschlagsfrei dem Raum wieder zugeführt.

Je nach System wird die abgegebene Raumfeuchte über ein übergeortnetes System oder autark mittels Hygrostatschalter oder Feuchtesensor vollautomatisch gesteuert.

 

Komponenten für die Wasserversorgung, zusätzliche Hygiene und Sicherheit für alle  Systeme runden die optimale Nutzung dieser Befeuchtungslösungen ab.