Luftbefeuchtung-Zertifizierungen

Rotasystem Airtec®-Luftbefeuchtung

 

Für eine kontinuierlich hohe Produktqualität und eine umweltfreundliche Produktion

lässt sich Airtec® regelmäßig durch Det Norske Veritas Danmark A/S  zertifizieren.

Dazu gehört auch die ISO 22000 HACCP Zertifizierung (Internationale Lebensmittelrichtlinie)

für eine maximale Hygienesicherheit.

Die Auslegung der Systeme entsprechen der VDI Richtlinie 6022 Blatt 6.
Die VDI 6022 ist eine Richtlinie des Fachbereiches technische Gebäudeausrüstung des Verein Deutscher Ingenieure. Diese Richtlinie gilt als anerkannte Regel der Technik. Grundsätzlich haben Richtlinien von Fachverbänden den Charakter von Empfehlungen. Im Schadensfall stützen sich Gutachter bei der Beurteilung der Haftung aber oft darauf, ob solche Richtlinien eingehalten wurden. Die Richtlinie VDI 6022 beschreibt den Stand der Technik bezüglich der Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte und an die Beurteilung der Raumluftqualität.

Die ISO 22000 ist der einzige stufenübergreifende, weltweit ausgelegte und zertifizierbare Standard für Lebensmittelsicherheit-Managementsysteme.

 

HACCP ist das Kürzel für „Hazard Analysis Critical Control Points“ und meint die Gefahrenanalyse und Kontrolle kritischer Punkte - und zwar auf allen Stufen der Zubereitung, Verarbeitung, Herstellung, Verpackung, Lagerung, Beförderung, Verteilung, Behandlung und des Verkaufs von Lebensmitteln

 


Download
Airtec Lebensmittelhygiene Prüfbericht (GB)
Airtec Bericht Hygienekonformität (GB).p
Adobe Acrobat Document 1.5 MB
Download
Airtec Riskobewertung Bakterien und Legionellen (GB)
Airtec Risikobewertung Bakterien und Leg
Adobe Acrobat Document 50.5 KB

Rotasystem Neptronic

Die Dampfbefeuchter der Neptronic Baureihe entsprechen den Anforderungen für den medizinischen Einsatz und sind durch die  OSHPD entsprechend zertifiziert.

Die Dampfbefeuchter der Neptronic Baureihe sind elektrisch nach internationaler Richtlinie durch die Zertifizierungstelle der ETL Intertek geprüft.


Rotasystem Zertifizierungen

Die Mitglieder der Geschäftsleitung, der Vertriebsmannschaft und alle Servicetechniker der Rotasystem Service GmbH werden bezüglich Sicherheits- und Hygieneanforderungen regelmäßig geschult, geprüft und zertifiziert.

 

Die Anlagen der Partnerunternehmen entsprechen den internationalen Richtlinien und Anforderungen.

Airtec zertifiziert seine Anlagen reglmäßig nach ISO 9001 Qualität, ISO 14001 Umwelt und ISO 22000 HACCP Hygienesicherheit.

 

Qualität und Sicherheit sind für uns die wichtigsten Faktoren in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen.

 

SCC Sicherheitsschulung

Mit dem Arbeitsschutz-Management-System „Sicherheits-Certifikat-Contraktoren“ (SCC) lässt Rotasystem rund um die Themen Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU) alle operativ tätigen Mitarbeiter und Führungskräfte als Kontraktor (Auftragnehmer) für seine Kunden schulen und prüfen.

IPAF PAL Ausbildung

Alle unser Monteure und Techniker verfügen über eine IPAF PAL Ausbildungsbescheinigung für Arbeitsbühnen und Gelenksteiger

VDI 6022 Kategorie A

Die VDI-Richtlinie 6022 legt die Hygiene-Anforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte nach dem Stand der Technik verbindlich fest. Ebenso ist hier die Qualifikation und Schulung der an der Planung, Konstruktion, Herstellung, Errichtung, Betrieb incl. Instandhaltung beteiligten Personen beschrieben. Diese Tätigkeiten und vor allem die wiederkehrenden Inspektionen der RLT-Anlagen oder deren Komponenten erfordern eine Schulung nach VDI 6022 Kategorie A.

VDI 6022 Kategorie B

Die Einhaltung und die Kontrolle der Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen setzt eine entsprechende Qualifikation und Berufserfahrung des Personals voraus. Wartung und Instandhaltung von Komponenten der Anlagen erfordern eine Schulung nach VDI 6022 Kategorie B.