Funktionsweise Air0 Technologie

Die Luftreiniger von Air0 saugen die Luft über dem Boden an und geben die gereinigte Luft über die oben liegenden Ausströmer in den Raum ab.

Luftreinger Filtertechnik

Schritt 1.

Vorfiltration

Der smAIRt®-Vorfilter ist ein Faserfilter. Der Hauptzweck besteht darin, die inneren Teile des Luftreinigers zu schützen. Er filtert auch Staub und größere Partikel aus der Luft.

 

Schritt 2.

Charger - Ionisationseinheit

smAIRt® Charger verwendet die Ionisierung um Verunreinigungen effizient aufzuladen. Die elektrische Ladung läst feinste Partikel an den Filtern haften.

Air0-Reiniger verwenden eine einzigartige Ionisationsmethode, die effektive Ladeergebnisse bei sehr niedrigen Spannungspegeln ermöglicht.

 

Schritt 3.

Feinstaubfilter

smAIRt® Feinpartikelfilter sind ebenfalls Faserfilter mit höherer Filterklasse um Partikel (auch ultrafeine Größen unter 0,1 μm), Allergene, Schimmelpilzsporen, Bakterien und Viren zu stoppen.

 

Schritt 4.
Aktivkohlefilter
Aktivkohle ist die letzte Phase im smAIRt®-Filtersystem. Aktivkohle ist in die Oberfläche der Feinstaubfilter integriert. Die Funktion von Aktivkohle besteht darin, gasförmige Verbindungen ("VOC" von Schimmelpilzsporen emittierte Gase) zu stoppen. Darüber hinaus wird Ozon gebunden und reduziert als solches auch die Gesamtmenge von Ozon im Raum.